contur

Gemeinsam mehr Spaß beim Großwerden und Lernen

Das Sozialverhalten eines Kindes kann schon sehr früh gefördert werden. In Krabbelgruppen und Babykursen lernen die Kleinen den Umgang mit anderen Kindern. Für Eltern sind solche Gruppen ein willkommener Anlass, um sich mit anderen Eltern auszutauschen. Gemeinsames Spielen und Singen sind für Erstlingseltern oft völliges Neuland. Krabbelgruppen und Babykurse eignen sich deshalb auch ideal, um sich Anregungen für das „Unterhaltungsprogramm“ in den eigenen vier Wänden zu holen.

Um Ihnen einen Überblick über die große Vielfalt entsprechender Kurse zu geben, haben wir hier die beliebtesten Angebote für Sie zusammengefasst:

Babymassage – mehr als liebevolle Streicheleinheiten

Babymassagen dienen nicht nur der körperlichen Entspannung. Sie fördern auch die körperliche und geistige Wahrnehmung der Kleinen. Die Muskulatur entspannt sich und die Durchblutung wird angeregt. Die Eltern lernen außerdem, die Signale ihres Babys wahrzunehmen. In der entspannten Atmosphäre kleiner Kursgruppen werden den Eltern zum Beispiel spezielle Griffe gezeigt, die dem Kind beim Einschlafen helfen. Angebote wie diese können Sie schon ab der 5. Woche in Anspruch nehmen.

Babyschwimmen – eine scheinbar schwerelose Freiheit

Auch wenn es anfangs oft nicht so scheint, aber die meisten Babys lieben Wasser! Beim Schwimmen können sie ihren Bewegungsdrang voll und ganz ausleben. In einem Babyschwimmkurs bringen Sie Ihrem Kind das Element Wasser näher und lernen die richtigen Haltegriffe. Die Übungen sorgen dafür, dass sich Ihr Kind sicher und geborgen fühlt. Sobald Ihr Baby selbstständig seinen Kopf halten kann, etwa ab dem 2. bis 3. Monat, können Sie am Babyschwimmen teilnehmen. Gewöhnen Sie Ihr Kind am besten schon vorher in der Badewanne an etwas kühlere Wassertemperaturen.

Babygymnastik – spielerisch Bewegungen begreifen

Bei der Babygymnastik, mit der man ab dem 3. Lebensmonat beginnen kann, lernen Eltern auf spielerische Weise, die Gliedmaßen ihrer Kinder sanft zu führen. Außerdem erfahren Sie, welche Wirkung sie mit dem Training erreichen können. Durch Hocken, Krabbeln, Greifen und Sitzen wird die Körperwahrnehmung des Babys geschult, und es gewöhnt sich schneller an diese Bewegungsabläufe.

Musikgarten – singen, tanzen und musizieren

Musik macht sozial, kreativ und intelligent, so belegen es Langzeitstudien. Ab dem 6. Monat können Eltern in speziellen Kursen gemeinsam mit ihren Kindern musizieren, singen und tanzen und schulen dabei auch die Hörwahrnehmung und das Rhythmusgefühl ihrer Sprösslinge.

Wir sind gerne für Sie da

HappyBaby Lauchringen
Riedstraße 1
D-79787 Lauchringen

Telefon +49 77 41 83 52 620
info@happybaby-lauchringen.de

Mo bis Fr 9 - 18.30 Uhr
Sa 9 - 18 Uhr